Glasdach mit Lift auf Dachterrasse

Bodenebener Liftausstieg

Mitten in der Stadt Zürich hat die Schalcher Engineering GmbH einen Liftausstieg auf einer Dachterrasse realisiert, der im geschlossenen Zustand für Nachbarn nicht sichtbar ist. Der bodenebene Liftausstieg besteht aus einem begehbaren Glas. Das Glas wird mittels Spindelhubsystem synchron mit dem Personenlift angehoben und gesenkt. Im geschlossenen Zustand vereint sich das Glasdach elegant mit Boden auf demselben Niveau.

Durch unsere Lösung konnte auf der Dachterrasse eine innovative Zugangslösung mit dem Personenlift geschaffen werden. Klassische Varianten mit Liftaufbau hätten das Stadtbild gestört und die Aussicht der Nachbarn eingeschränkt. Ein herkömmlicher Personenlift hätte keine Baubewilligung bekommen. Zudem hätte er auch noch viel mehr Platz auf der Terrasse eingenommen.

Begehbares Glasdach

Das begehbare Glasdach besteht aus Isolierglas und ist speziell thermisch abgedichtet. Für die perfekte Optik wurde auf eine Einfassung verzichtet. Statt eines Rahmens sorgt eine Beschichtung für ein tolles Design und formschöne Leichtigkeit.

Terrassenlift mit Glasdach in drei ausgefahrenen Positionen

Spindelhubsystem

Das Glas wird mit 4 Spindelhubsystemen angetrieben. Die Synchronisation zwischen Glasdach und dem Personenlift des Gebäudes ist komplex. Es müssen viele Sicherheitsfaktoren berücksichtigt werden. Personenlift und Glas wurden so konzipiert, dass sie sich bei einer Dachfahrt in einem bestimmten Abstand zueinander anheben und senken, ebenso sind die beiden Steuerung redundant. Bei einer allfälligen Überschreitung der Parameter einer der beiden Anlagen wird sofort der Sicherheitsstopp von beiden eingeleitet.

Diese Seite drucken/senden:

Aktuelles

Neuer Enerpac Onlineshop

Entdecken Sie im Enerpac Onlineshop Hochdruck-Hydraulikwerzeuge, Power Tool Boxes und neu auch Akku-Drehmomentschlüssel.